,

SPD lädt ein zur Wahlparty

Der Ausgang der Bundestagswahl wird mit Spannung erwartet. Die Sozialdemokraten treffen sich mit ihrem Abgeordneten Klaus Barthel am Sonntag, 27. September 2009, ab 17:30 Uhr zur Wahlparty im Restaurant „Königswasser“, Maximilianstraße 2 in Starnberg. Alle Interessierten, die bei einem Public Viewing die Hochrechnungen und den Wahlausgang gemeinsam über eine große Leinwand mit verfolgen wollen, sind […]

,

Klaus Barthel: Nachhaltige Politik

Wir sind sehr erfreut, dass Klaus Barthel zur Abschlussveranstaltung der SPD im Landkreis Starnberg am 24. September nach Gilching kommt. Drei Tage vor der Bundestagswahl wollen wir Stärke und Präsenz zeigen und deutlich machen, dass man mit der SPD rechnen muss! KLAUS BARTHEL, MdB spricht über NACHHALTIGE POLITIK am Donnerstag, den 24. September 2009, 19 Uhr

,

Neue Energien statt alter Atomkraft

Das Thema Atomenergie hat durch die jüngste Entwicklungen in Gorleben und Asse aktuelle Brisanz gewonnen. Es ist höchste Zeit, von der risikoreichen Energiegewinnung durch Atomkraft Abschied zu nehmen. Die Herrschinger SPD lädt deshalb am Dienstag, den 15. September 2009 zu einem Podiumsgespräch zum Thema „Neue Energien statt alter Atomkraft“ ein. Die Veranstaltung findet im im […]

Klaus Barthel und Ingrid Lenz-Aktas bei Juso-Veranstaltung

Am 22.09.2009 um 20:00 Uhr, findet eine Veranstaltung der JUSOS Starnberg und Planegg zur Bundestagswahl mit Klaus Barthel, MdB (Stimmkreiskandidat Starnberg) und Ingrid Lenz-Aktas (Stimmkreiskandidatin München-Land), im „Schabernack“, Margaretenstr. 14 in 82152 Krailling statt. Die beiden Kandidaten, werden Vorträge zum Thema „Energiewende“ (Lenz-Aktas), sowie „Bildung und Chancengleichheit“ (Barthel) halten.

Public viewing – Einladung zum TV-Duell

Das Fernsehduell zwischen Frank-Walter Steinmeier und Angela Merkel wird am 13. September von ARD, ZDF, RTL und Sat.1 aus Berlin-Adlershof übertragen. Ab 20:30 Uhr werden sich die Spitzenkandidaten von SPD und Union 90 Minuten den Fragen der Moderatoren stellen. Der SPD-Kreisverband lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zum public viewing ein. Gemeinsam kann schon ab […]

,

Pilsensee Nachrichten Nr. 201 erschienen

Wieder haben wir eine ganze Palette verschiedener lokaler aber auch überregionaler Themen aufgegriffen: Der neue Ortsvorstand, neue Ziele der örtlichen SPD, Mindestlohn, Leiharbeit, sozialdemokratische Positionen werden ebenso aufgegriffen wie die Umgestaltung der Hauptstraße, eine effektive Straßenbeleuchtung, die Zusammensetzung des neuen Gemeinderats usw.

,

200ste Ausgabe der Pilsensee-Nachrichten

In dieser Jubiläumsausgabe finden Sie neben Grußworten von Kurt Beck, Klaus Barthel, Kathrin Sonnenholzner und Bürgermeister Gum (CSU) einen Rückblick auf 32 Jahre PN, die Liste der Gemeinderats-Kandidaten und Texte zu aktuellen Themen, wie Kunstrasen, Delling, Wahlgeschenke, Verkehrssicherheit und Wendehälse.

,

199. Ausgabe der Pilsensee-Nachrichten erschienen

In der 199. Ausgabe der PilsenseeNachrichten präsentieren sich der Landratskandidat Tim Weidner und die Bürgermeisterkandidatin Ute Dorschner . Weitere Themenschwerpunkte sind die Vorstellung der Kandidaten für den Kreistag Starnberg und den Gemeinderat Seefeld, eindeutige Aussagen zur Erweiterung des Sonderflughafens Oberpfaffenhofen, die Schaffung eines Naturparks, das Betreuungsgeld für Eltern und der offene Brief der Bürgerinitiativen (Flughafengegner) […]

,

198. Ausgabe der Pilsensee-Nachrichten erschienen

Sie lesen in der neuesten Ausgabe der PN: Unsere Meinung zum Bebauungsplan Moosdorfstraße, zu den Ausbauplänen des Flughafens Oberpfaffenhofen und dem wankelmütigen Verhalten der CSU-Seefeld in dieser Sache. Ferner informieren wir Sie über die Ablehnung von Kinderarbeit, der Unternehmenssteuerreform und Neuigkeiten aus dem Gemeinderat.

,

197. Ausgabe der Pilsensee-Nachrichten erschienen

In seiner 197-sten Ausgabe nimmt der SPD-Ortsverein Seefeld Stellung zu aktuellen kommunalen und bundespolitischen Themen. Bebauungspläne und eine neuartige Regierungsform sind kommunalpolitische Schwerpunkte. Das Raucherthema, die Gentechnologie sowie der Klimawandel sind sowohl kommunalpolitisch als auch bundespolitisch von herausragendem Interesse.