Einträge von Marion Koppelmann

,

Reaktionen auf unsere Anforderungen zu CETA / TTIP

Im Verlauf des Frühjahrs formulierten wir einen Forderungskatalog zu den geplanten Freihandelsabkommen TTIP und CETA (siehe http://spd-seefeld-oberbayern.de/anforderungen-an-die-geplanten-freihandelsabkommen-ceta-und-ttip/ weiter unten auf dieser Web-Seite) und verschickten diesen an alle deutschen EU-Abgeordneten, an die mit den Themen befassten SPD-Abgeordneten des Bundestages, an das Umwelt- und Wirtschaftsministerium sowie an zahlreiche SPD-Gliederungen. In über 80% der zahlreichen Reaktionen aus beinahe […]

,

17. Juni 2016: Kundgebung des Bündnisses gegen Rechts in Landsberg

An der Kundgebung auf dem Hauptplatz in Landsberg am Lech am 17. Juni 2016, zu der das Landsberger „Bürgerbündnis gegen Rechts“ aufgerufen hatte, nahmen von unserem Ortsverein Angela Pflügler und Marion Koppelmann teil. Anlass war die parallel stattfindende Veranstaltung der AfD in Landsberg. Der Aufruf des Landsberger Bürgerbündnisses hatte uns erreicht, nachdem die Kreis-SPD Starnberg Anfang Juni […]

,

Beiträge der Gemeinde Seefeld zum Klima-Pakt

Wie weiter unten auf unserer Web-Seite berichtet fand am 13. November 2015 im Landratsamt Starnberg eine Klimaschutzwerkstatt statt. Ziel war es, den Energiewendebeschluss des Kreistages von 2005 mit Nachdruck voranzubringen und dazu die notwendigen Anstrengungen zu intensivieren. Damals wurde beschlossen, alle Maßnahmen zu unterstützen, die es ermöglichen, den Landkreis Starnberg bis zum Jahre 2035 vollständig […]

,

Gemeinde Seefeld: Haushalt 2016

Den Gürtel enger schnallen! In diesem Jahr war die Aufstellung des Gemeindehaushalts eine besondere Herausforderung, da die bisherigen Einnahmen durch die Gewerbesteuer (zum Teil unerwartet) sehr deutlich zurückgegangen sind. Die Mitglieder des Finanzausschusses der Gemeinde hatten zu Beginn des Jahres in drei langen Sitzungen die Aufgabe, gemeinsam mit der Finanzverwaltung einen belastbaren Haushalt aufzustellen. Hier […]

,

Tempo-30-Zonen in der Gemeinde

Umsetzung und weitere Planung Die am 19. Januar 2016 im Gemeinderat mit großer Mehrheit beschlossene Einrichtung von weiteren Tempo-30-Zonen in Oberalting-Seefeld wird derzeit durch die Gemeindeverwaltung umgesetzt. Dazu sind nun eine Reihe von Dingen zu erledigen, zum Beispiel müssen die Standorte der „Tempo-30-Zone“-Schilder in Abstimmung mit der Polizei ermittelt werden. In Kürze sollen die Schilder […]

Facebook-Schulung im OV Seefeld

Am 31. Mai 2016 erfolgte unsere erste Facebook-Schulung durch den Webmaster der Kreis-SPD Andreas Schöpf. Wolfgang Niemann, Dr. Sven Nissen-Meyer und Marion Koppelmann nahmen teil. Mit der demnächst einzurichtenden Facebook-Seite hoffen wir die Zugriffe auf unsere Web-Seite zu erhöhen, auch im Hinblick auf den Bundestagswahlkampf. Administratoren werden Wolfgang und Sven sein. Sobald die Seite steht, […]

,

Mit Links bergauf: Wandern mit MdB Klaus Barthel

Am 16. April 2016 nutzten die Mitglieder unseres Ortsvereins Ernst Deiringer, Dr. Sven Nissen-Meyer und Marion Koppelmann bei einer Wanderung rund um den Wörthsee die Zeit, zum Gespräch mit unserem SPD-Bundestagsabgeordneten Klaus Barthel und weiteren SPD-Mitgliedern des Kreisverbands. Die Wanderung war die Auftakttour fürs diesjährige Wandern mit Klaus Barthel, das sein Wahlkreisbüro jedes Jahr unter […]

Nächster Stammtisch, Do. 17.03., Alter Wirt

Für den nächsten Stammtisch am kommenden Donnerstag ab 20 Uhr im Alten Wirt in Hechendorf gibt es bis dato folgende TOPs: Bahnhof, und wie geht’s weiter? Wie können wir ein Genossenschaftsmodell in Sachen „Altersgerechtes Wohnen, Wohnen für Familien etc.“ umsetzen helfen? Mehr z.B. unter: www.maro-genossenschaft.de TTIP & Klimaschutz ins Bewusstsein von parlamentarischen Entscheidern rücken Was […]

Nächster Stammtisch am kommenden Freitag, 4.3., 17 h, Bräustüberl

Folgende Tagesordnungspunkte sind geplant: – Bericht aus der Finanzausschusssitzung; Finanzierungsplan 2016 – Bericht zu Plänen „Altersgerechtes Wohnen“ – Weiteres Vorgehen zum Bahnhof – Barrierefreier Zugang – Bericht aus dem Arbeitskreis „Rathaus“ – Ernsts Offener Brief an S. Gabriel & B. Hendricks, und wie antworten wir auf die Antworten – Bericht von der Kreisausschuss-Sitzung v. 2.3. […]