Foto oben: Oliver Meyer

Am 22. Juli 2018 war auch der Ortsverein Seefeld bei der Demo gegen Hetze, Rassismus und Spaltung der Gesellschaft in München vertreten. Das Bild zeigt die Ortsvereinsvorsitzende Marion Koppelmann gemeinsam mit unserer Landtagskandidatin Christiane Kern auf dem Weg zum Königsplatz, auf dem die Abschlusskundgebung stattfand. Vorher hatten wir im Gedränge und strömendem Regen auch unsere Gemeinderätin Ute Dorschner in gelber Regenpelerine entdeckt.

Sogar die Polizei sprach von mehr als 25.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, der Veranstalter von 50.000 …

Text: Marion Koppelmann; Fotos unten: vom Web-Master mit Mitgliedern der S P D-Ortsvereine H e r r s c h i n g, Gilching, Gauting & Seefeld

Dr. Barbara Hendricks spricht ab 19Uhr30  im Sudhaus und beantwortet anschließend Ihre Fragen

Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und Bau a.D., Dr. Barbara Hendricks MdB,  besucht am 30. August den Ortsverein Seefeld und wird ab 19Uhr30 im Sudhaus des Bräustüberls auf Schloss Seefeld zu umweltpolitischen Themen sprechen. Schwerpunkt: Pariser Klimaschutzkonferenz 2015 war gestern: Umsetzung der Klimaschutzziele heute?

Gäste werden gebeten, sich vor der Veranstaltung im Bräustüberl mit einem Getränk zu versorgen, da es während der Rede keine Bewirtung geben wird. Ggf. planen wir eine Getränkepause ein. Nach ihrem Referat wird Frau Dr. Hendricks Fragen beantworten.

Eingeladen sind parteiunabhängig alle an Themen des Klima- und Umweltschutzes Interessierte!

Dr. Barbara Hendricks‘ Foto Copyright: BMUB/Harald Franzen

Seit März dieses Jahres trifft sich die SPD-Spitzenkandidatin Natascha Kohnen regelmäßig in ganz Bayern mit interessanten Menschen zum öffentlichen Dialog. Mal mit der früheren Ministerin Renate Schmidt, mal mit einem fränkischen Spitzenwinzer, mal mit dem Kabarettisten Urban Priol.
Am 07. Juni hat sich Natascha Kohnen in Starnberg mit dem Autor Jan Weiler zum Gespräch verabredet. Jan Weiler ist einer der erfolgreichsten deutschen Schriftsteller. Er schreibt Romane, Kolumnen, Drehbücher, Hörspiele und Reportagen. Seine Bücher haben bisher eine Gesamtauflage von mehr als drei Millionen Exemplaren erreicht.

Jan Weiler arbeitete 11 Jahre bei der Süddeutschen, zuletzt als Chefredakteur des SZ Magazins. Im Herbst 2003 erschien sein Debütroman „Maria, ihm schmeckt’s nicht“ (2009 verfilmt, über 1,3 Millionen Besucher). Im März 2014 erschien sein zweiter Bestseller „Das Pubertier“.
2015 hat Jan Weiler als neue Figur den Kriminalhauptkommissar Martin Kühn eingeführt: „Kühn hat zu tun“. Im März dieses Jahres ist das zweite Werk der Reihe als „Kühn hat Ärger“ erschienen. Wesentlich anhand dieser Romane werden Themen der Zeit beleuchtet und mögliche Antworten diskutiert.
Gastgeberin des Gesprächs ist Christiane Kern, Starnberger Kandidatin für den Landtag und – kein Zufall – ebenfalls Hauptkriminalkommissarin.

Donnerstag, den 7. Juni 2018, 19:00 Uhr
Undosa in Starnberg