Beiträge

,

Vortrag „Wohnprojekt Gemeinschaftliches Wohnen“ am Samstag, den 14. Sept. 2013 im Bräustüberl, Schloss Seefeld

Eine Veranstaltung des Sozialverbandes VdK Bayern.
Gerald Lux, Wörthsee, Gründer des Wohnprojektes “Selbstbestimmtes Wohnen e.V.” und Unterstützer der Initiative Wohnprojekt-Allgäu, wird gemeinsam mit Herrn Freddy Orazem (Projektleiter) das im Allgäu bestehende Wohnprojekt „Gemeinschaftliches Wohnen“ vorstellen und mit den Gästen darüber diskutieren.
In einer sich wandelnden Zeit mit zunehmender Individualisierung, hoher Lebenserwartung und schwindender Kaufkraft möchte das Projekt dazu beitragen, Wohnformen zu ermöglichen, die den Bedürfnissen nach sozialen Kontakten, gegenseitiger Fürsorge und günstigem Wohnraum entgegenkommen.

Die Mitarbeiter arbeiten ehrenamtlich, um diese Ziele zu erreichen.

Auf zahlreiche Teilnahme freut sich der
VdK Seefeld-Wörthsee

Ansprechpartner:
Wolfgang Weishäupl
1. Vorsitzender VdK Seefeld-Wörthsee
Stampfgasse 4a
82229 Seefeld
Telefon 0 8152/98 89 72
Telefax 0 81 52/98 89 85
anna.weishaeupl@t-online.de

,

3. Bürger-Dialog: Lebensphasen gerechte Wohnformen

Bei der 3. Veranstaltung des SPD-Bürger-Dialogs wurde über den Themenschwerpunkt „Wohnen“ diskutiert. In Vordergrund der Diskussion standen die unterschiedlichen Bedürfnisse in den einzelnen Lebensphasen. Auch bei dieser Veranstaltung konnte Bürgermeisterkandidat Prof. Martin Dameris wiederum zahlreiche Gäste begrüßen, darunter Vertreterinnen und Vertreter der Nachbarschaftshilfen, des Vdk sowie des Seniorenbeirates.

Referentin des Abends war Frau Brigitte Herkert von der Koordinationsstelle „Wohnen im Alter“, welches vom Bayerischen Sozialministerium gefördert wird. Sie ist wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Arbeitsgruppe für Sozialplanung und Altersforschung (kurz AfA) und arbeitet mit in der Koordinationsstelle Wohnen im Alter, welche die AfA im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen durchführt.
Weiterlesen